Boogie Woogie

Boogie Woogie

Boogie-Woogie gehört zur Familie der Swing-Tänze. Er entstand in den 1920er Jahren in den USA aus dem East Coast Swing, einem vereinfachten tänzerischen Derivat des  Lindy Hop der 1930er Jahre. Die Verwendung der Bezeichnung „Boogie-Woogie“ für den Tanz bleibt auf Europa beschränkt.

Die „Europäisierung“ des Swing-Tanzes setzte sich unter dem Einfluss der Tanzschulen mit dem Jive und Rock ’n’ Roll weiter fort.

Boogie-Woogie wird nicht, wie man erwarten würde, ausschließlich auf Boogie-Woogie-Musik getanzt, sondern aufgrund der verwandten musikalischen Elemente, vorwiegend auf Rock ’n’ Roll, Rockabilly, Rock, Jump Blues und Swing.

Kursinformationen

Anmeldung: Paarweise

Infos: Der Unterricht findet einmal wöchentlich statt (ausgenommen Schulferien und Feiertage).
Änderung vorbehalten. 

Die angegebenen Termine sind die Starttermine des jeweiligen Tages. Einzeltermine Hier.

*Die Kurse mit Bezeichnung «Saal Sheridan» findet in den Räumen des Post SV statt. Adresse: Max-Josef-Metzger-Straße 5 /  86157 Augsburg

Stufe 1

So 09 Mai
  • 13:30 Uhr14:30 Uhr
  • Boogie Woogie Stufe 1
  • Saal Nero
  • 5 x 1 Stunde
  • 60,-- Euro
  • BW17
  • Anmelden

Stufe 2

So 27 Jun
  • 13:30 Uhr14:30 Uhr
  • Boogie Woogie Stufe 2
  • Saal Nero
  • 5 x 1 Stunde
  • 60,-- Euro
  • BW27
  • Anmelden